Erfahrungsberichte

  • «Von Herzen bin ich dankbar dafür, dieser wunderbaren, einfachen, aber sehr wirksamen Praktik begegnet zu sein. Ich habe sie schnell in meinen Alltag integrieren können, was mir sonst früher mit anderen Methoden nicht so gut gelang und ich spüre, wie sich sanft aber beständig eine Wandlung in meinem Leben vollzieht. Zunehmende innere Ruhe und Zentrierung kann ich in den Situationen erleben, welche bis vor kurzem noch mit starker emotionaler Ladung verbunden waren und auch aus den Tiefen der Seele Aufsteigendes kann sich relativ schnell klären. Meinem Empfinden nach, nehmen die Momente zu, in welchen ich einfach präsent bin.»                                                    (Juliane L. Freiburg, Deutschland)     
  • «Bei der Initiation von Maha Poorna Atma Yoga fühlte ich mich wie in einen tiefen, wunderbaren, meditativen Zustand versetzt. Ich merke im Nachhinein, dass ich im Alltag gelassener bin und mehr Kraft habe. Die Praktik hilft mir sehr, mich immer wieder auszurichten.»               (Michaela S., Heiligenberg, Deutschland)     
  • «Durch die Praxis von Maha Poorna Atma Yoga bin ich innerlich freier geworden. Mir fällt es leichter meine Reaktionsmuster zu erkennen und ich merke, dass ich liebevoller mit mir selbst geworden bin. Ich kann zudem besser mit mir alleine sein und fühle mich gut dabei.»            (Maria S., Deggenhausen, Deutschland)
  • «Seit der Initiation in Maha Poorna Atma Yoga lebe ich erfüllter. Meine Beziehung zu mir selbst vertieft sich mehr und mehr. Mein Leben ist dadurch reicher geworden.»                                                                                                                                                                            (Silvia F., Fischbach, Deutschland)
  • «Nach der Initiation in Maha Poorna Atma Yoga im November 2015 fühlte ich mich zunächst einige Wochen nicht zentriert. Ich praktizierte Maha Poorna Atma Yoga aber täglich weiter und stelle seit Januar 2016 fest, dass ich eine tiefe innere Zufriedenheit und Gelassenheit habe. Auf einmal wird vieles leichter.»                                                                                                                                                                         (Heidelinde H., Friedrichshafen, Deutschland)
  • «Ich bin 56-jährig und mein Leben verläuft heute in schönen, geordneten und geführten Bahnen. Mit 50 Jahren bekam ich die Diagnose Hautkrebs- ein Melanom- und die Prognose- noch eine Lebenserwartung von 2 Jahren. Diese Diagnose hat mein Leben heftig durcheinander gewirbelt. Ich habe mein Leben geändert- die Verantwortung zu mir genommen- begonnen- an die Kraft der Selbstheilung zu glauben- die dringend empfohlenen Therapien ausgeschlagen - mich nach 34-jähriger Ehe scheiden lassen - und bin heute vom Krebs geheilt. Mein Glaube hat mich stark unterstützt und mir geholfen. Durch Maha Poorna Atma Yoga - wurden destruktive Gefühle, wie Ängste, die aus meinem Ego kamen - deutlich spürbar aus meinem System gelöscht. Aus tiefster Überzeugung empfehle ich jedem Menschen die Möglichkeit zu nutzen- und durch die Praktik wie ich ein freierer Mensch werden zu dürfen.»                                                                          (Urs H., Zürich, Schweiz)
  • «Schon bei der Initiation empfand ich ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für dieses große Geschenk. Ich habe das Gefühl, dass meine Verbindung zu mir selbst vertieft wurde. Ich bekomme durch die Praktik spürbar Unterstützung auf meinem Weg, um Altes loszulassen.» (Andrea M., Friedrichshafen, Deutschland) 
  • «Durch die Praxis von Maha Poorna Atma Yoga ist ein innigerer Kontakt mit mir selbst entstanden. Ich fühle mich geborgen und aufgehoben und entwickle mein Urvertrauen. Als ein Teil dieser Welt habe ich meinen Platz hier, der für mich bestimmt ist. Das ist eine der vielen berührenden Erkenntnisse, die mir so gut tun. Ich bin sehr dankbar, dass diese leicht in den Alltag integrierende Praxis in mein Leben gekommen ist.»  (Meike E., Bielefeld, Deutschland)